Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock EU-Parlamentarier: „Großfamilien verdienen Anerkennung“
Mecklenburg Rostock EU-Parlamentarier: „Großfamilien verdienen Anerkennung“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:58 10.10.2015
Der Landesvorsitzende der Familien-Partei, Arne Gericke, aus Tessin bei Rostock setzt sich als Abgeordneter des EU-Parlamentes für mehr Steuergerechtigkeit für Eltern ein.
Der Landesvorsitzende der Familien-Partei, Arne Gericke, aus Tessin bei Rostock setzt sich als Abgeordneter des EU-Parlamentes für mehr Steuergerechtigkeit für Eltern ein. Quelle: Mathieu Cugnot
Anzeige
Tessin

Mehr Gerechtigkeit im Steuer- und Wahlrecht für Eltern und Familien fordert der Landesvorsitzende der Familien-Partei, Arne Gericke, aus Tessin (Landkreis Rostock). Vor allem Großfamilien würden in der Gesellschaft benachteiligt, meint der Vater von vier eigenen und drei Pflegekindern. Als Abgeordneter des EU-Parlaments setzt er sich für ein Familienwahlrecht ein, das Zusatz-Wahlstimmen für Eltern vorsieht. „Hätten Eltern zusätzliche Wahlstimmen für ihre Kinder, würden ihre Interessen besser wahrgenommen“, ist Gericke überzeugt.

Die Ehrenpatenschaft des Bundespräsidenten für Kinder aus Familien mit mindestens sieben Kindern hält der Familien-Partei-Politiker für „eine Supersache“. Gericke: „Eltern, die so vielen Kindern das Leben schenken, verdienen gesellschaftliche Anerkennung.“

Bundespräsident Joachim Gauck hatte kürzlich eine Ehrenpatenschaft für das jüngste Kind der Familie Brinkmann in Lubmin bei Greifswald, den fünf Monate alten Julian, übernommen.



Elke Ehlers

Warnemünde - Museum jetzt im Internet
10.10.2015