Ecolea in Rostock: Zwei Klassen in Quarantäne nach Corona Fall
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Corona-Fall an Ecolea in Warnemünde: Zwei Klassen und mehrere Lehrer in Quarantäne
Mecklenburg Rostock

Ecolea in Rostock: Zwei Klassen in Quarantäne nach Corona Fall

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 30.10.2020
An der Ecolea in Warnemünde gab es einen Corona-Fall. (Symbolbild),.
An der Ecolea in Warnemünde gab es einen Corona-Fall. (Symbolbild),. Quelle: picture alliance / dpa
Anzeige
Rostock

Nachdem in den letzten Tagen weitere Schulen in Rostock Corona-Fälle gemeldet haben, hat es jetzt auch die Ecolea Schule in Warnemünde getroffen. Dort ist ein Schüler einer fünften Klasse positiv auf das Covid-19 Virus getestet worden, wie die Schuldirektorin Katja Dudeck bestätigt.

Die gesamte betroffene fünfte Klasse sowie eine weitere fünfte Klasse, die gemeinsam Sport gemacht haben, sind jetzt für 14 Tage in Quarantäne geschickt worden. Das betrifft insgesamt 48 Schüler. Zudem wurden auch zehn Lehrer nach Hause geschickt, die in der Klasse unterrichtet haben.

Von OZ