Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Boot defekt – die Feuerwehr musste helfen
Mecklenburg Rostock Boot defekt – die Feuerwehr musste helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 15.05.2019
Die Feuerwehr musste am Dienstag zu einem Einsatz in den Rostocker Stadthafen ausrücken. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Ein Defekt an der Antriebswelle eines Bootes hat am Dienstagabend für einen Feuerwehreinsatz im Rostocker Stadthafen gesorgt. Der Vorfall hat sich nach Angaben eines Feuerwehrsprechers gegen 20.30 Uhr an einem der Liegeplätze auf Höhe des Restaurants Borwin ereignet. Wie es hieß, hatten die Besitzer versucht, ihr Boot zu starten. Dabei sei es zu einem Knall gekommen – die Antriebswelle brach beim Startvorgang auseinander. Aufgrund des Defektes drangen über eine Öffnung kleinere Mengen Wasser ein, die von der Feuerwehr abgepumpt wurden. Das Boot konnte so stabilisiert werden, dass es nicht zu sinken drohte. Zum Einsatz kam auch die Wasserschutzpolizei.

Stefan Tretropp

14.05.2019
Rostock Brandmeldeanlage in Rostocker Papierfirma ausgelöst - Feuerwehreinsatz im Überseehafen
14.05.2019