Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Empor stark ersatzgeschwächt nach Emsdetten
Mecklenburg Rostock Empor stark ersatzgeschwächt nach Emsdetten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:46 29.03.2013
Anzeige
Rostock

Handball-Zweitligist HC Empor Rostock muss an diesem Samstag stark ersatzgeschwächt beim Tabellenführer TV Emsdetten antreten. Torjäger Tom Wetzel hat sich im Training einen Muskelfaserriss im Oberschenkel zugezogen und fällt mehrere Wochen aus. Aufbauspieler Gabor Langhans wird ebenso nur sporadisch zum Einsatz kommen können wie Kreisläufer Jens Dethloff, die beide nach ihren Operationen noch nicht wieder hundertprozentig fit sind. Zudem ist der tschechische Nationalspieler Roman Becvar angeschlagen.

Die Rostocker Hoffungen auf den nächsten Auswärtssieg bei einem Spitzenteam nach den Erfolgen in Bittenfeld, Eisenach und Hüttenberg sind somit gedämpft. „Eigentlich hatte ich mich auf das Spiel gefreut, aber die aktuelle Situation hat vieles verändert. Wir werden natürlich spielen, aber unsere Kräfte schonen, denn die Heimspiele gegen Aue und Bad Schwartau sind wichtiger“, sagte Empor-Trainer Rastislav Trtik.

dpa