Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Empor strebt mit Rückkehrer Wetzel Heimsieg gegen Aue an
Mecklenburg Rostock Empor strebt mit Rückkehrer Wetzel Heimsieg gegen Aue an
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:30 04.11.2014
Tom Wetzel musste drei Wochen wegen eines Muskelfaserrisses pausieren. Vor dem Heimspiel des HC Empor Rostock gegen Aue hat sich der 23-Jährige zurückgemeldet.
Tom Wetzel musste drei Wochen wegen eines Muskelfaserrisses pausieren. Vor dem Heimspiel des HC Empor Rostock gegen Aue hat sich der 23-Jährige zurückgemeldet. Quelle: Olaf Altermann
Anzeige
Rostock

Mit Rückraum-Ass Tom Wetzel peilt Handball-Zweitligist HC Empor Rostock am Mittwochabend (Anwurf 19.30 Uhr) in der Rostocker Ospa-Arena den Heimsieg gegen den EHV Aue an. „Ich habe wieder voll trainiert und freue mich darauf, nach dreiwöchiger Zwangspause wieder zum Einsatz zu kommen“, erklärte der 23-Jährige, der in den vergangenen Wochen mit einem Muskelfaserriss in der Wade ausgefallen war.

Trainer Aaron Ziercke ist froh, mit Wetzel wieder mehr Alternativen für das Spiel seiner Mannschaft zu haben. Er will den Blondschopf aber „dosiert“ zum Einsatz kommen lassen. „Er ist noch nicht bei 100 Prozent. Da wird er sicherlich nicht durchspielen“, kündigte der Coach vor dem Duell mit dem punktgleichen Tabellen-Zehnten an. Die Rostocker liegen aufgrund der schlechteren Tordifferenz auf Rang zwölf, schauen aber nach oben.



Christian Lüsch