Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Empors Routinier Thormann droht Karriereende
Mecklenburg Rostock Empors Routinier Thormann droht Karriereende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:46 01.08.2013
Thormann bestreitet bereits seine 14. Bundesliga-Saison. Foto: J. Büttner/Archiv
Anzeige
Rostock

Aufbauspieler Sven Thormann vom Handball-Zweitligisten HC Empor Rostock denkt wegen seiner Verletzungsmisere über ein Karriereende nach. „Ich bestreite jetzt meine 14. Bundesliga-Saison. Wenn ich mit meiner Familie spazieren gehe und dabei schon das Knie dick wird, muss man überlegen, wie lange man sich das noch antut“, sagte er den „Norddeutschen Neuesten Nachrichten“ Rostock (Mittwochausgabe).

Thormann war 2012 vom mittlerweile insolventen ehemaligen Rostocker Liga-Rivalen Post Schwerin in die Hansestadt zurückgekehrt. Bereits in der vergangenen Saison stand der 31-Jährige nach zwei Muskelfaserrissen und einer Knie-Operation einen geraumen Zeitraum nicht voll zur Verfügung. Momentan hat der linke Rückraumspieler eine Achillessehnenreizung und muss aussetzen. Zudem klagt der frühere Schweriner erneut über Kniebeschwerden.

dpa