Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Erst 16 und 19 Jahre alt: Beide mutmaßlichen Täter von Raubüberfällen in Rostock gefasst
Mecklenburg Rostock Erst 16 und 19 Jahre alt: Beide mutmaßlichen Täter von Raubüberfällen in Rostock gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
16:18 19.07.2019
Die Polizei hat jetzt zwei mutmaßliche Täter gefasst, die für zwei Raubüberfälle auf einen Friseur- und einen Tabakladen in Rostock Schmarl verantwortlich sein sollen. Quelle: Stefan Tretropp
Anzeige
Rostock

Nach zwei bewaffneten Raubüberfällen im Rostocker Ortsteil Schmarl ist am Donnerstag auch der zweite der beiden mutmaßlichen Täter festgenommen worden. Der 19-Jährige sei nach intensiver Fahndung gestellt und am Freitag nach der Haftrichtervorführung in den Jugendvollzug überstellt worden, teilte die Polizei mit.

Der andere Tatverdächtige, ein polizeibekannter 16-Jähriger, war schon vor einer Woche mit Unterstützung von Spezialkräften des LKA festgenommen worden. Die beiden jungen Männer stehen in Verdacht, am 8. Juli einen Friseursalon und ein Tabakgeschäft ausgeraubt zu haben.

Anzeige
Am Montag haben Maskierte mit einer Waffe in einem Tabakladen und einem Friseurgeschäft Bargeld gefordert. Beide Vorfälle ereigneten sich im Rostocker Stadtteil Schmarl.

Judith Kerstgens/dpa

Anzeige