Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Erster Etappensieg: Berlin will Olympia nur mit Hansestadt
Mecklenburg Rostock Erster Etappensieg: Berlin will Olympia nur mit Hansestadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:05 24.01.2015
Niklas Dehne (13), Malte Rackow (13), Laura Schuberth (12), Bente Batzing (12), Greta Steinicke (12), Levke Möller (12) und Alexandra Krüger (13, vorn von links) freuen sich gemeinsam mit Thomas Silberhorn, Michael Neumann, Roland Methling, Andreas Lochbrunner, Lorenz Caffier und Andreas Statzkowski (hinten von links) auf Olympisches Segeln in Warnemünde. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Berlin macht‘s nur mit Rostock: Im Falle einer Olympiabewerbung der Hauptstadt für 2024 oder 2028 wäre das Rostocker Segelrevier erste Wahl. Darauf legte sich am Mittwoch der Berliner Innen-Staatssekretär Andreas Statzkowski (CDU) in Warnemünde fest.

Auch das Land stehe voll hinter der Rostocker Bewerbung, erklärte Innenminister Lorenz Caffier (CDU) im Ostseebad: „Rostock-Warnemünde und das Land sind bereit für Olympia — egal ob an der Seite von Berlin oder Hamburg.“ Rostock will rund 150 Millionen Euro in den Bau von Segelhafen und Anlagen auf der Mittelmole investieren.

Anzeige



OZ