Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Essen angebrannt: Güstrower öffnet Helfern Tür mit vermeintlicher Waffe in der Hand
Mecklenburg Rostock

Essen angebrannt: Güstrower öffnet Helfern Tür mit vermeintlicher Waffe in der Hand

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:56 27.02.2020
Zeugen haben sich am Donnerstagmittag sorgen um einen Mieter in Güstrow (Landkreis Rostock) gemacht, weil sein Brandmelder piepte und Brandgeruch in der Luft lag. Dann der Schreck: Der 52-Jährige öffnete die Tür mit einer vermeintlichen Waffe in der Hand. Er war stark alkoholisiert. Quelle: dpa
Güstrow

Schreck für die Helfer: Am Donnerstagmittag haben Zeugen versucht, einen 52-Jährigen in Güstrow zu retten. Was war passiert: Der Brandmelder des Mie...