Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Fährtenhund Helge findet Ausreißerin
Mecklenburg Rostock Fährtenhund Helge findet Ausreißerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:30 27.07.2018
Fährtensuchhund Helge in Aktion mit seinem Diensthundeführer. Quelle: Polizei Rostock
Anzeige
Rostock

Einen gehörigen Schreck jagte ein zwölfjähriges Mädchen am Donnerstagabend ihren Eltern in Rostock Toitenwinkel ein. Das Kind lief nach einem Streit mit der Mutter davon. Die Eltern machten sich Sorgen und informierten die Polizei, als das Mädchen nicht mehr nach Hause zurückkehrte.

Zwei Streifenwagen machten sich im Stadtteil Toitenwinkel sofort auf die Suche. Diese blieb zunächst erfolglos.Bei der mehrstündigen Absuche wurde Fährtenhund Helge zum Einsatz gerufen.

Anzeige

Das Aufatmen erfolgte nur 16 Minuten später: Helge, ein Blocohound, der auf Fährtensuche spezialisiert ist, hatte das Kind in der Nähe auf einem Spielplatz aufgespürt. Die Beamten konnten das Mädchen unversehrt an ihre Eltern übergeben.

Helge, der von seinem Hundeführer auch liebevoll „Snoopy“ genannt wird, bekam für seine tolle Arbeit eine extra Belohnung.

Wilk Manuela

27.07.2018
48-seitiges Extra zum Drittliga-Start - Auf geht’s, Hansa Rostock!
27.07.2018