Feuerwehreinsatz bei Dummerstorf: Linienbus hinterlässt kilometerlange Dieselspur
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Feuerwehreinsatz bei Dummerstorf: Linienbus hinterlässt kilometerlange Dieselspur
Mecklenburg Rostock

Feuerwehreinsatz bei Dummerstorf: Linienbus hinterlässt kilometerlange Dieselspur

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:26 27.05.2020
Dieselspur bei Dummerstorf Quelle: Benjamin Vormeyer
Anzeige
Dummerstorf

Eine defekte Kraftstoffleitung an einem Linienbus hat am Montagabend eine kilometerlange Dieselspur zur Folge gehabt. Der Bus fuhr in den späten Nachmittagsstunden durch mehrere Ortschaften der Gemeinde Dummerstorf. Von Niex, Reez über Kavelstorf bis nach Dummerstorf zog sich eine teils dicke und rutschige Kraftstoffspur.

Binnen weniger Minuten heulten in Damm-Reez, Kavelstorf und Dummerstorf die Sirenen. Vor allem in Kurven, Kreisverkehren oder besonders rutschigen Stellen streuten die Einsatzkräfte die Spur ab. Durch das Bindemittel wurde der Diesel abgestumpft und aufgenommen. So konnte neben einer Umwelt-, auch eine Unfallgefahr vermindern oder sogar ganz ausgeschlossen werden.

Anzeige

Verkehrsbehinderungen in dem Bereich

Auf einer Länge von 2,4 Kilometern streuten drei Freiwillige Feuerwehren die Dieselspur ab, wie der Gemeinde-Wehrführer aus Dummerstorf mitteilte. 33 Einsatzkräfte waren im Einsatz. Im Zuge der Beseitigung kam es zu Verkehrsbehinderungen.

Lesen Sie auch:

Von Benjamin Vormeyer