Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Finanzloch: Hansa fehlt eine Million
Mecklenburg Rostock Finanzloch: Hansa fehlt eine Million
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:15 28.10.2013
Von Geldsorgen geplagt: Hansa-Vorstandschef Michael Dahlmann.
Von Geldsorgen geplagt: Hansa-Vorstandschef Michael Dahlmann. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Der FC Hansa Rostock kämpft mit neuen finanziellen Schwierigkeiten. Der Verein informierte seine rund 7500 Mitglieder am Sonnabend in einem Schreiben, das der OSTSEE-ZEITUNG vorliegt, über eine Deckungslücke von etwa einer Million Euro im Etat für die laufende Saison. Laut Vorstandschef Michael Dahlmann ist die Lizenz dennoch nicht in Gefahr. Aber es droht ein Punktabzug durch den Deutschen Fußball-Bund.

„Nach derzeitigem Stand müssen wir damit rechnen, dass uns als Vertragsstrafe zwei Punkte in der laufenden Saison abgezogen werden und wir circa 25 000 Euro Strafe bezahlen müssen“, teilte Dahlmann in dem Schreiben mit und fügte hinzu: „Ich hoffe nach wie vor, dass wir dieses Szenario vermeiden können, allerdings kann ich Ihnen das nicht garantieren.“

OZ