Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Flugpause auf dem Airport
Mecklenburg Rostock Flugpause auf dem Airport
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 04.04.2017
Vom 11. April bis zum 12. Mai werden die Eurofighter aus Laage zum Hubschraubergeschwader 64 nach Holzdorf in Sachsen-Anhalt verlegt.
Vom 11. April bis zum 12. Mai werden die Eurofighter aus Laage zum Hubschraubergeschwader 64 nach Holzdorf in Sachsen-Anhalt verlegt. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Laage

Der Flughafen Rostock-Laage wird für drei Wochen geschlossen. Weil dringende Arbeiten an der Landebahn anstehen, können vom 24. April bis 12. Mai weder militärische noch zivile Flugzeuge starten und landen. Die Baumaßnahme wurde ein Jahr vorbereitet und in den Flugplan eingearbeitet.

Der Termin für die Arbeiten wurde bewusst zwischen die Osterferien und die Sommerreisezeit gelegt, erklärt Flughafen-Geschäftsführerin Dörte Hausmann. Einbußen bei den Passagierzahlen werde es trotzdem geben. Im Urlauber- und Linienverkehr fallen rund 70 Verbindungen in diesen drei Wochen weg, so Dörte Hausmann.

Die Arbeiten an der Landebahn des militärisch und zivil genutzten Flughafens hat das Verteidigungsministerium in Auftrag gegeben. Die Eurofighter werden für die Bauzeit zum Hubschraubergeschwader nach Holzdorf in Sachsen-Anhalt verlegt.

Thomas Niebuhr

Rostock OZ-Schulnavigator Teil 6: Ecolea Internationale Schule - Unterricht am Ostseestrand
30.03.2017
Rostock OZ-Schulnavigator Teil 5: Die Otto-Lilienthal-Schule - Moderne Technik trifft Vorstadt-Idylle
23.03.2017