Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Förderprogramm „Kultur macht stark“ läuft bis 2022
Mecklenburg Rostock Förderprogramm „Kultur macht stark“ läuft bis 2022
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:28 10.06.2019
Anzeige
Rostock

Die Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen ist ein wichtiger Schwerpunkt der Bildungspolitik in Deutschland und MV. Entsprechend hoch sind die Fördertöpfe, auf die außerschulische Bildungseinrichtungen zugreifen können, sagte Christoph Martin Schmidt von der Servicestelle „Kultur macht stark MV“ in Rostock. Ziel sei es, allen Kindern Chance auf kulturelle Teilhabe zu ermöglichen. Grundlage sei das Programm „Kultur macht stark. Bündnisse für Bildung“ des Bildungsministeriums, mit dem seit 2013 lokale Bündnisse bei der Umsetzung von außerschulischen Projekten der kulturellen Bildung unterstützt werden. Das Programm läuft bis 2022. Pro Bündnispartner könnten bis zu 80 000 Euro ausgeschüttet werden. Es sei das am besten ausgestattete Programm in Deutschland für diesen Bereich. Der Vorteil sei, dass die Kosten für Fachkräfte zu 100 Prozent gefördert werden.

dpa

Compagnie de Comedie eröffnet Sommersaison in Rostock mit Episoden aus dem 500 Jahre alten Stück von Hans Sachs.

10.06.2019

Die jüngsten Wahlen waren eine Niederlage für die SPD – doch die Partei scheint zusammenzuhalten. Mit 3100 Mitgliedern im Land ist sie nach Worten eines Sprechers sogar auf einem Zehn-Jahres-Hoch. Auch andere Parteien verzeichnen Zuwächse.

10.06.2019

Am Wochenende haben Künstler in und rings um Rostock ihre Werke präsentiert. Was Malerin Diana Stutzke und das Künstlerpaar Roland und Ulrike Brück , sorgt für Wow-Momente. Die OZ zeigt die schönsten Stücke.

10.06.2019