Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Todesfall nach Impfung mit Astrazeneca in Rostock: Obduktion soll Ursache klären
Mecklenburg Rostock

Frau nach Impfung mit Astrazeneca in Rostock gestorben: Obduktion soll Todesursache klären

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:40 25.03.2021
Ampullen des Corona-Impfstoffs des Schwedisch-Britischen Herstellers Astrazeneca auf einem Tisch
Ampullen des Corona-Impfstoffs des Schwedisch-Britischen Herstellers Astrazeneca auf einem Tisch Quelle: Nicolas Armer/dpa
Rostock

Nach dem Tod einer 49 Jahre alten vorerkrankten Frau in Rostock sollen Untersuchungen einen möglichen Zusammenhang mit einer Corona-Impfung klären. D...