Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Coronakrise in Rostock: So sah es am Sonntag in der Innenstadt aus
Mecklenburg Rostock

Frühling allein zuhaus in Rostock - Innenstadt ist leergefegt

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:39 22.03.2020
Jacques Weindepot am Warnowufer hat erstmals auch am Sonntag geöffnet, Dörte Gideon wartet auf Kunden. Quelle: Doris Deutsch
Rostock

Die Frühlingssonne lacht und lädt zum Sonntagsspaziergang. Doch die Rostocker Innenstadt ist wie leer gefegt. Tauben und eine Möwe haben die Kröpi f...

Der neue Corona-Virus sorgt für ungeahnte gesellschaftliche Einschnitte – und damit auch für Einkommensverluste. Das Rostocker Wohnungsunternehmen Wiro zeigte sich am Sonntag sozial und kündigte an, Mietern in begründeten Einzelfällen Zahlungen zu stunden.

22.03.2020

Am Sonntag wollten mehrere Künstler von ihren Balkonen in Rostock mit Musik Hoffnung in der Corona-Krise spenden. Weil niemand unten auf der Straße zuhören soll, übertrug die OZ das Ereignis im Livestream.

22.03.2020

Die Krankenhäuser in MV benötigen gerade jetzt Blutkonserven, doch viele Spender haben sich wegen der Corona-Unsicherheit in den letzten Wochen nicht getraut hinzugehen. OZ-Chefreporter Michael Meyer hat es getan. Ein Erfahrungsbericht.

22.03.2020