Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gegen Eis und Schnee: Bahn heizt ihren Zügen ein
Mecklenburg Rostock Gegen Eis und Schnee: Bahn heizt ihren Zügen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:36 06.11.2013
Rostock DB-Regio macht sich winterfest: Schlosser Hans-Berthold Ackermann (55) mit einem Gebläse zum Auftauen.
Rostock DB-Regio macht sich winterfest: Schlosser Hans-Berthold Ackermann (55) mit einem Gebläse zum Auftauen. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Rostock

Schneepflüge, Warmluft und beheizte Weichen – die Deutsche Bahn AG in Mecklenburg- Vorpommern rüstet sich für den kommenden Winter. „Wir sind gewappnet“, sagt Gerhard Lange, Leiter der DB-Regio-Werkstatt Rostock. Seit Anfang November werden die rund 150 Fahrzeuge des MV-Nahverkehrs für die kalte Jahreszeit fit gemacht.

Dennoch: Wenn der Chaos-Winter mit voller Wucht zuschlägt – so wie Anfang 2010 – ist auch die robusteste Technik machtlos.

„Verspätungen wird man im Winter hinnehmen müssen“, sagt der Sprecher der Fahrgastinitiative Pro Bahn, Marcel Drews. Es könne jedoch nicht angehen, dass tagelang die Züge nicht fahren. Nach Ansicht der Initiative seien für die mit Schnee zugewehten Trassen nicht genug Räumfahrzeuge im Einsatz gewesen. Laut Bahn stehen für das Streckennetz im Nordosten zwei Schneepflüge und eine Schneeschleuder bereit.

Auch bei den sieben Autobahn- und 24 Straßenmeistereien im Land laufen die Wintervorbereitungen. Knapp 35 000 Tonnen Streusalz seien bereits eingelagert worden, teilt das Schweriner Infrastrukturministerium mit. Damit seien die 33 Streusalzhallen und 38 Silolager ausgelastet.

Axel Meyer