Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gesunkene „Büchner“: War es Versicherungsbetrug?
Mecklenburg Rostock Gesunkene „Büchner“: War es Versicherungsbetrug?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:49 11.07.2013
Drama in der Ostsee: Die Havarie des ehemaligen Rostocker Hotel- und Ausbildungsschiff „Georg Büchner“ sorgt für Fassungslosigkeit und Entsetzen – und wirft viele Fragen auf.
Drama in der Ostsee: Die Havarie des ehemaligen Rostocker Hotel- und Ausbildungsschiff „Georg Büchner“ sorgt für Fassungslosigkeit und Entsetzen – und wirft viele Fragen auf. Quelle: dpa
Rostock

Drama in der Ostsee: Die Havarie des ehemaligen Rostocker Hotel- und Ausbildungsschiff „Georg Büchner“ sorgt für Fassungslosigkeit und Entsetzen – und...

Mehr zum Thema

Kapitän Gerd Peters vom Verein der Seeleute findet es ungewöhnlich, dass die „Georg Büchner“ während der Schleppfahrt unbemannt war.

01.06.2013

Die „Georg Büchner“ liegt wenige Seemeilen vor der polnischen Küste — in den nationalen Gewässern Polens. Hier und in der sich daran anschließenden sogenannten Ausschließlichen Wirtschaftszone (AWZ) Polens liegt die Entscheidung, ob das Wrack gehoben wird, bei den polnischen Behörden.

01.06.2013
Rostock/Danzig - Die Fahrt in den Untergang

Das litauische Klaipeda war das Ziel der „Georg Büchner“. Dort kam das Schiff nicht an. Zwei Tage nach dem Ablegen in Rostock ist es gesunken. Nun liegt es auf dem Grund der Ostsee.

01.06.2013
01.06.2013
Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Bauchtänzerinnen treten mit US-Stars auf
01.06.2013