Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Glatter Aal wird in zwei Etappen bebaut
Mecklenburg Rostock Glatter Aal wird in zwei Etappen bebaut
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:51 29.11.2014
Am Glatten Aal in Rostock soll zunächst die kleinere, östliche Fläche bebaut werden (Abschnitt 1) und erst anschließend die größere westlich davon (Abschnitt 2). Quelle: Ove Arscholl, Grafik: Arno Zill
Anzeige
Rostock

Bis der Glatte Aal in Rostock wieder komplett bebaut ist, dauert es noch eine Weile: Der Investor teilte am Freitag mit, dass bis 2017 zunächst der kleinere Teil, das Hotel mit Geschäften und einer noch nicht festgelegten dritten Nutzung, fertiggestellt werden soll. Erst danach werde das größere Objekt, ein Einkaufszentrum mit zwei Ebenen, in Angriff genommen.

Umstritten ist noch die Parksituation. Der Entwurf des deutsch-britischen Architektenbüros Aukett & Heese sieht mehrere Parkdecks über den Einklaufsebenen vor.

Anzeige

Beim Gestaltungsbeirat der Hansestadt stößt dieser Plan auf wenig Gegenliebe. „Wir können uns nicht vorstellen, dass dort ein vierstöckiges Gebäude mit Parkdecks direkt gegenüber von Wohnbebauung entsteht“, sagte Beiratssprecher Klaus-H. Petersen.



Axel Büssem