Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Glawe fordert neue Honorarordnung für Ingenieure
Mecklenburg Rostock Glawe fordert neue Honorarordnung für Ingenieure
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:01 07.04.2013
Harry Glawe legt Wert auf Verlässlichkeit. Foto: Jens Büttner/Archiv
Harry Glawe legt Wert auf Verlässlichkeit. Foto: Jens Büttner/Archiv
Anzeige
Rostock

Eine neue Honorarordnung für Architekten und Ingenieure hat Mecklenburg-Vorpommerns Wirtschaftsminister Harry Glawe (CDU) gefordert. Anlässlich der Vertreterversammlung der Ingenieurkammer am Samstag in Rostock sprach sich Glawe dafür aus, Beratungsleistungen wieder in den verbindlichen Teil des Honorargesetzes aufzunehmen. „Dies sichert auch eine gewisse Verlässlichkeit der Honorare für Ingenieure und Architekten und gibt für Auftragnehmer und Auftraggeber ein gewisses Maß an Planungssicherheit“, erklärte Glawe.

Die Honorarordnung soll bundesweit novelliert werden. Seit März liegt ein Referentenentwurf dazu vor.

dpa

In kuerze - IN KÜRZE
06.04.2013
06.04.2013
06.04.2013