Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Grand Prix mit 100 Wasserspringern aus 22 Nationen
Mecklenburg Rostock Grand Prix mit 100 Wasserspringern aus 22 Nationen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 21.02.2013
Bei der 58. Auflage des Internationalen Rostocker Springertages werden in der Neptunschwimmhalle von Freitag bis Sonntag auch dutzende Teilnehmer der Olympischen Spiele erwartet.
Bei der 58. Auflage des Internationalen Rostocker Springertages werden in der Neptunschwimmhalle von Freitag bis Sonntag auch dutzende Teilnehmer der Olympischen Spiele erwartet. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

reitag bis Sonntag rund 100 Wasserspringer aus 22 Nationen, darunter mehr als ein Dutzend Teilnehmer an den Olympischen Spielen 2012 in London und Medaillengewinner der Weltmeisterschaft von Shanghai 2011.

Das zwölfköpfige deutsche Team ist aus gesundheitlichen Gründen allerdings dezimiert. „Nora Subschinski musste sich einer Halswirbelsäulen-Operation unterziehen, Martin Wolfram und Stephan Feck haben Schulterprobleme. Sascha Klein hat ebenfalls gesundheitliche Probleme“, sagte Bundestrainer Lutz Buschkow am Mittwoch in Rostock. Auch der einzige gemeldete Rostocker, Maxim Jerjomin, musste kurzfristig wegen einer Erkrankung absagen.

Buschkow zeigte sich mit den Vorbereitungen auf die an gleicher Stelle stattfindenden Europameisterschaften zufrieden. „Man braucht sich in der Halle ja nur umzusehen. Sie präsentiert sich im neuen Gewand“, sagte er. Die kontinentalen Titelkämpfe werden vom 18. bis 23. Juni in der Neptunhalle ausgetragen. Sie ist auch 2015 EM-Schauplatz.

dpa