Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Gremien irritiert über Bronze-Greifen am Steintor
Mecklenburg Rostock Gremien irritiert über Bronze-Greifen am Steintor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:27 19.06.2015
Michaela Selling steht vor dem Steintor und hält einen Rostocker Greif in Miniformat in den Händen.
Michaela Selling steht vor dem Steintor und hält einen Rostocker Greif in Miniformat in den Händen. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Zum 797. Stadtgeburtstag am 24. Juni sollen zwei 200 Kilo schwere Bronze-Greifen am Rostocker Steintor enthüllt werden. Die Skulpturen wurden vom Künstler Ene Slawow geschaffen und der Stadt vom Hotel Radisson Blu und dem Unternehmer Karl Matthes gestiftet. Über den neuen Standort sollen die Rostocker in einer Umfrage 2014 entschieden haben. Kunstbeirat, Kulturausschuss und Ortsbeirat sind nun irritiert. Sie wurden in die Frage der Platzierung der öffentlichen Kunst nicht einbezogen.



Doris Kesselring