Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Fischiger Kreativwettbewerb zum Sommerfest
Mecklenburg Rostock Fischiger Kreativwettbewerb zum Sommerfest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:30 05.06.2019
Kinder waren aufgefordert sich mit selbstgemalten, gebastelten, gebauten Fischen am ersten Kreativwettbewerb zum Sommerfest am 16. Juni im Miniland Göldenitz zu beteiligen. Fast 500 Arbeiten sind eingegangen. Quelle: Doris Deutsch
Anzeige
Göldenitz

Das Miniland Göldenitz wird beim Sommerfest am 16. Juni zum großen Karpfenteich. Die Veranstalter haben zu einem Kreativwettbewerb aufgerufen. Kinder und Jugendliche zwischen drei und 16 Jahren sollten ihren Fantasie-Fisch basteln, malen und gestalten.

„Die Resonanz ist riesig“, freut sich Henrike Hübner, Leiterin vom Miniland. „Wir haben 347 Einsendungen bekommen, und 135 Arbeiten erwarten wir noch von der Grundschule Dummerstorf.“ Viele coole Fische aus verschiedenen Materialien kamen unter anderem von Schülern aus Bad Doberan, Neubukow, Cammin, Güstrow, Rüssow, Rostock, Lüssow und Sanitz. „Aber auch einzelne Kinder haben sich mit tollen Kreationen beteiligt“, sagt Hübner.

Anzeige

Die Preisverleihung wird am 16. Juni gegen 16.30 Uhr stattfinden. Dann können die jungen Künstler ordentlich „abfischen“. Zu gewinnen gibt es unter anderem Freikarten fürs ­Sea-Life oder die Sommerrodelbahn in Bad Doberan, das Alpin-Center in Wittenburg und den Rostocker Circus Fantasia. Ab 13 Uhr bis abends um 18 Uhr gibt es auf Miniland-Gelände viel zu erleben. Ob Bastelstraße, Keramikmalerei, Ponyreiten oder Kutschfahrten, Aktivitäten der Feuerwehr und Kurse der Breakdance Connexion – die Palette der Mitmachangebote ist bunt. Das Bühnenprogramm verspricht Musik, Tanz und Kinderanimation.

Die Besucher können auf einem Regionalmarkt mit Produkten aus MV und auf einem Mini-Flohmarkt ordentlich stöbern. Und zur Stärkung gibt es Kaffee und Kuchen, Deftiges vom Grill und süße Zuckerwatte und Eis. Der Modell- und Landschaftspark im Mini-Land wird beim Sommerfest um ein neues Miniatur-Gebäude erweitert. Das Modell der Wasserkunst Wismar wird in Anwesenheit der Bürgermeister von Wismar und Dummerstorf und natürlich der Modellbauer eingeweiht.

Doris Deutsch