Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Corona-Fälle in Güstrow: Physiotherapiepraxis hat Hygienevorschriften nicht eingehalten
Mecklenburg Rostock

Güstrow: Corona in Physiotherapie, beim Fußball und in Disko

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:33 03.09.2021
Insgesamt 16 Infizierte und 300 Kontaktpersonen sind nach zwei Corona-Ausbrüchen in Güstrow vom Kreis Rostock identifiziert worden. Ein Fußballspieler war positiv getestet worden, der auch in einem Club feiern war. In einer Physiotherapiepraxis wurde sich zudem nicht ausreichend an die Vorschriften gehalten. Wie es nun weiter geht. (Symbolbild)
Insgesamt 16 Infizierte und 300 Kontaktpersonen sind nach zwei Corona-Ausbrüchen in Güstrow vom Kreis Rostock identifiziert worden. Ein Fußballspieler war positiv getestet worden, der auch in einem Club feiern war. In einer Physiotherapiepraxis wurde sich zudem nicht ausreichend an die Vorschriften gehalten. Wie es nun weiter geht. (Symbolbild) Quelle: Sebastian Gollnow
Güstrow

Zwei Corona-Ausbrüche in und um Güstrow beschäftigen aktuell das Gesundheitsamt des Landkreises Rostock. Zum einen war ein Fußballspieler positiv gete...