Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hafenchef geht nach 15 Jahren in den Ruhestand
Mecklenburg Rostock Hafenchef geht nach 15 Jahren in den Ruhestand
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:54 05.01.2015
Ulrich Bauermeister war 15 Jahre lang Geschäftsführer der Hafenenwicklungsgesellschaft Rostock. Quelle: Rostock Port/nordlicht
Anzeige
Rostock

15 Jahre lang lenkte Dr. Ulrich Bauermeister als Geschäftsführer die Geschicke der Hafen-Entwicklungsgesellschaft Rostock (Hero), Ende 2014 ging der 67-Jährige als Mecklenburg-Vorpommerns dienstältester Hafen-Chef in den Ruhestand. Und den hat sich Bauermeister wohl verdient: „Er hat die Entwicklung des Seehafens Rostock zum bedeutendsten Logistikstandort des Landes und zu einem hervorragenden Industriestandort maßgeblich vorangetrieben“, lobt Energieminister Christian Pegel (SPD).

Doch nicht nur der Umschlagplatz an der Warnow lag Bauermeister am Herzen. Als Vorstandschef des Landesverbandes Hafenwirtschaft hinterließ er seine Handschrift auch in der gesamten Branche.

Anzeige

Die Nachfolge von Bauermeister bei der Hero traten Gernot Tesch, zuvor Geschäftsführer der Reederei TT-Line, und der ehemalige Scandlines-Deutschland-Chef Jens Aurel Scharner an.

 



OZ