Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Handarbeit boomt: Selbstgenähtes liegt im Trend
Mecklenburg Rostock Handarbeit boomt: Selbstgenähtes liegt im Trend
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:31 27.10.2015
Handarbeit liegt in Rostock im Trend. Unter anderem im Laden „Mira“ können Interessierte Nähkurse belegen. Die elfjährige Marla Barth arbeitet hier zum ersten Mal an einer Nähmaschine. Quelle: Johanna Hegermann
Anzeige
Rostock

Das Interesse an Handarbeit hat zugenommen. Andreas Kiefer, Inhaber der Maßschneiderei Kiefer, erkennt dies an seinen gut gefüllten Auftragsbüchern. Seit etwa vier bis fünf Jahren gebe es bei der Maßschneiderei rund 15 bis 20 Prozent mehr Bestellungen. Individualität liege im Trend. „Es gibt einen Handarbeits-Boom in der Hansestadt. Besonders bei jungen Menschen“, sagt der Obermeister der Schneiderinnung Rostock. „Die Kunden haben Spaß daran, eigene Kleidung zu tragen und keine Massenware.“

Auch Nähkurse würden sich über gute Teilnehmerzahlen freuen. Kiefer sieht darin eine Chance für den Nachwuchs. „Die Zahl der Bewerber nimmt langsam zu“, so Kiefer. Viele würden sich für Design interessieren und nutzen die Ausbildung zum Schneider als Grundlage. „Es gibt ein steigendes Interesse, in der Schneiderei zu arbeiten. Das Handwerk rückt in den Vordergrund.“

Anzeige



Hegermann, Johanna