Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa: Hinweis zur Anreise
Mecklenburg Rostock Hansa: Hinweis zur Anreise
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 23.02.2018
Anzeige
Rostock/Magdeburg

Zum Heimspiel des Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock gegen den 1. FC Magdeburg werden am kommenden Sonnabend zum Spiel um 14 Uhr zahlreiche Fans nach Rostock reisen. Aus Sicherheitsgründen ist in den an- und abgehenden Reisezugverbindungen auf den Streckenführungen Magdeburg nach Rostock und zurück die Mitnahme von Glasflaschen, Getränkedosen und pyrotechnischen Gegenständen im Zeitraum von Sonnabend, dem   24. Februar, 5 Uhr, bis Sonntag, dem 25. Februar, um 0.35 Uhr untersagt. Darauf weist die Bundespolizei hin.

Der Geltungsbereich umfasst die Bahnstrecken auf dem Gebiet der Bahnanlagen der Eisenbahnen des Bundes von Magdeburg-Berlin-Rostock (Hin- und Rückfahrt) sowie   Magdeburg-Schwerin-Rostock (Hin- und Rückfahrt), betroffen sind unter anderem die Regionalexpresszüge und S-Bahnen aus Wittenberge, Magdeburg, Berlin und Rostock.

Das Verbot gilt außerdem während des Umsteigens an den jeweiligen Bahnsteigen der entsprechenden Bahnhöfe/Haltepunkte.

Die Einhaltung des Verbotes wird durch die Bundespolizei überwacht. Bei Zuwiderhandlung oder Weigerung kommt ein Platzverweis für die betreffende Zugverbindung und die Anregung eines Beförderungsausschlusses durch das Eisenbahnverkehrsunternehmen aufgrund der Gefährdung Mitreisender in Betracht.

Für den Fall der Zuwiderhandlung gegen diese Verfügung wird ein Zwangsgeld in Höhe von 200 Euro angedroht.

OZ

Ein Fahranfänger ist gestern Nachmittag in Reutershagen mit einer Straßenbahn zusammengestoßen.

23.02.2018

Die Studenten erhalten in Hamburg den Jugendpreis

23.02.2018

Dokument der Stadtgeschichte neu aufgelegt

23.02.2018