Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa-Juwel ist begehrt in der Bundesliga
Mecklenburg Rostock Hansa-Juwel ist begehrt in der Bundesliga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:08 21.06.2014
Der 17-jährige Hansa-Akteur Max Christiansen hat sich durch gute Leistungen ins Blickfeld mehrerer Bundesligisten gespielt. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Er ist einer der wenigen Rohdiamanten beim FC Hansa: Max Christiansen, noch keine 18, Nachwuchs-Nationalspieler und seit einem halben Jahr bei den Profis. Selbst im ungeschliffenen Zustand weckt das Juwel bereits große Begehrlichkeiten. Sieben Fußball-Bundesligisten, darunter der Hamburger SV, sollen das Mittelfeldtalent angeblich auf dem Zettel haben. Erst in der Winterpause war der Blondschopf in die erste Mannschaft aufgerückt. Seitdem absolvierte der 1,85 Meter große Defensivmann sieben Drittliga-Spiele, erzielte dabei ein Tor.

Mit einem möglichen Wechsel zu einem Bundesligisten mag sich Christiansen derzeit nicht beschäftigen. „Man weiß nie, wie es dort laufen würde. Es ist schwierig, da die richtige Entscheidung zu treffen. Mein Berater behält auch die Ruhe. Erstmal bleibe ich hier.“

Anzeige

Trainer Peter Vollmann, der zurzeit auch Sportdirektor ist, betont: „Max hat hier optimale Bedingungen, um sich in der 3. Liga durchzusetzen.“


Den ganzen Text lesen Sie hier: Hansa-Juwel ist begehrt in der Bundesliga



Kai Rehberg