Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa Rostock: Marteria zieht bei Training blank
Mecklenburg Rostock Hansa Rostock: Marteria zieht bei Training blank
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 24.08.2018
Marteria löst seine Wettschuld ein: Mit blankem Hinterteil steht er im Tor, während die Hansa-Spieler mit Bällen schießen.
Marteria löst seine Wettschuld ein: Mit blankem Hinterteil steht er im Tor, während die Hansa-Spieler mit Bällen schießen. Quelle: Dietmar Lilienthal
Anzeige
Rostock

Die Spieler des FC Hansa Rostock staunten am Freitagnachmittag nicht schlecht: Plötzlich tauchte Rapper Marteria – ehemaliger Spieler des FCH und begeisterter Fan – auf dem Trainingsplatz auf. In Begleitung von Musiker-Kumpel Casper gab es einen kleinen Kick und Elfmeterschießen. Marteria, dem Trainer Dotchev „ein gutes Spielverständnis“ bescheinigte, scheiterte vom Punkt. Zur „Strafe“ stellte sich der Sänger rücklinks in den Kasten.

Die Rapper Marteria und Casper sind unterwegs um ihr Album „1982“ zu promoten. Sie setzen dabei auf Überraschungs-Besuche. Am Freitag führte sie ihre Werbetour ins Ostseestadion, wo sie eine Trainingseinheit mit den Hansa-Spielern absolvierten.

Die Hansa-Profis meinten es gut mit Marteria: ihr Bällehagel verfehlte das entblößte Hinterteil.Der Blitzbesuch brachte Spaß und kam gut an. Zum Abschluss gab es ein Gruppenbild und gute Wünsche von Marteria: „Ihr habt mit dem Sieg gegen Stuttgart total begeistert. Bitte am Sonnabend gegen Würzburg mehr davon.“

Christian Lüsch/jr