Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa Rostock verliert Co-Sponsor
Mecklenburg Rostock Hansa Rostock verliert Co-Sponsor
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:39 02.02.2016
Dem FC Hansa geht Mitte 2016 mit der Wohnungsgenossenschaft Union Rostock ein wichtiger Co-Sponsor verloren. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Rostock

Über den Drittligisten Hansa Rostock zieht ein neuer Sturm hinweg. Einige Sponsoren überdenken ihr finanzielles Engagement. So wird der langjährige Co-Sponsor Wohnungsgenossenschaft Union Rostock sein Engagement beim FCH einstellen, melden die „Norddeutschen Neusten Nachrichten“ am Mittwoch. „Wir werden unseren Vertrag noch bis zum 30. Juni 2016 erfüllen, danach aber unser Sponsoring beenden“, erklärte Volker Fritz, Vorstandsmitglied der Wohnungsgenossenschaft. Seit Februar 2010 unterstützt die WG Union die Lizenz- und Profi-Abteilung sowie die Hansa-Nachwuchsakademie.

Die WG Union könne sich aufgrund „von Rücksichts- und Disziplinlosigkeit sowie des teilweise menschenverachtenden Umgangs mit Mitgliedern nicht mehr mit dem Verein identifizieren“, hieß es.

Anzeige

Auch die Auto Birne GmbH, ebenfalls Co-Sponsor des FCH, verfolge die derzeitigen Entwicklungen mit Sorge. „Wir haben noch nicht entschieden, ob wir weiter als Sponsor an Bord bleiben“, sagt Uwe Birne vom gleichnamigen Autohaus. Er erfülle den Vertrag bis Saisonende. Birne: „Wie zu jeder neuen Saison wägen wir dann ab, ob es weiter geht.“ Wie sich die neue Hansa-Führung aufstelle, sei eines der Kriterien für eine Entscheidung.



OZ

Mehr zum Thema

Wohnungsunternehmen steigt aus / Auch Scanhaus-Chef Kunz ist „sehr beunruhigt“

05.11.2015
Lesermeinung Hansa geht Co-Sponsor verloren - Only bad news are good news...

Robert Neumann aus Rostock

04.11.2015
Lesermeinung Hansa gehen die Sponsoren verloren - WG Union sponsert den Nachwuchsbereich

Jörg Reh aus Potsdam

04.11.2015