Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa-Schock: Jetzt droht der Absturz in die 4. Liga
Mecklenburg Rostock Hansa-Schock: Jetzt droht der Absturz in die 4. Liga
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:15 18.05.2015
Konsterniert: Hansa-Profi Christian Bickel (Mitte) und seine Teamkollegen müssen bis zum letzten Spieltag um den Klassenverbleib zittern. Quelle: Lutz Bongarts/Inside Picture
Anzeige
Rostock

Es sollte ein großes Fußballfest werden – es wurde ein großes Drama, dessen Ausgang ungewiss ist. Nach der 0:1 (0:0)-Pleite gegen Energie Cottbus im letzten Heimspiel der Saison droht dem FC Hansa Rostock der Absturz in die 4. Liga.

Beim Saisonfinale in Dresden am kommenden Sonnabend brauchen die Rostocker nun einen Sieg, um aus eigener Kraft und ohne Schützenhilfe die Rettung zu schaffen. „Ein Abstieg ist undenkbar. Das war für uns kein Szenario mehr“, räumte Aufsichtsrat Jörg-Uwe Neumann konsterniert ein.

Anzeige

Innerhalb weniger Wochen schmolz Hansas Vorsprung auf die Abstiegsregion von neun auf nun zwei Punkte. Wie und ob es bei Hansa nach einem Absturz in die Regionalliga weitergeht, ist völlig unklar.

„Ich stehe in jedem Fall zu dem Verein – auch im schlimmsten Fall“, sagte Investor Rolf Elgeti, der den wirtschaftlich angeschlagenen Klub mit seinen Millionen retten will.



Sönke Fröbe