Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa: Unentschieden gegen Duisburg
Mecklenburg Rostock Hansa: Unentschieden gegen Duisburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:09 07.04.2015
FC Hansa Rostock: Das Spiel beim MSV Duisburg ging unentschieden aus
FC Hansa Rostock: Das Spiel beim MSV Duisburg ging unentschieden aus Quelle: Jürgen Schwarz/Lutz Bongarts
Anzeige
Rostock

Der MSV Duisburg hat wichtige Punkte im Aufstiegskampf der 3. Fußball-Liga verschenkt. Am Ostersonntag mussten sich die Duisburger im Spiel gegen den FC Hansa Rostock mit einem 2:2 (1:1) begnügen. Martin Dausch (43.) und Kingsley Onuegbu (50.) hatten die Hausherren vor 15 630 Zuschauern zweimal in Führung gebracht. Sabrin Sburlea (45.) und Halil Savran (55.) konterten jeweils unmittelbar danach. Der MSV rutschte in der Tabelle auf Platz vier ab, die Ostseestädter bleiben 15. mit vier Punkten Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz.

Duisburg war die überlegener Mannschaft und erarbeitete sich zahlreiche Chancen. Aber erst ein unhaltbarer Distanzschuss von Dausch brachte die Führung, die mit einem ebenso spektakulären Gegentor wieder hinfällig war. Die beiden anderen Treffer entsprangen Abstaubern. Rostock verdiente sich den Punktgewinn durch eine leidenschaftliche Abwehrleistung, mit der man den wütenden MSV-Angriffen entgegen trat.



Dpa

Mehr zum Thema

Hansa in der Einzelkritik:

Marcel Schuhen: Bei Gegentoren chancenlos, sonst auf dem Posten. Glück bei Dauschs Lattentreffer (6.).

07.04.2015

Der rumänische Winter-Neuzugang traf das erste Mal für Hansa — und dankte spontan Cheftrainer Baumann.

07.04.2015
MSV Duisburg 2:2 FC Hansa Rostock - Gegentore als Aufbruchsignal

Das ist der neue FCH: Nach Rückständen schlagen die Rostocker zurück. So entführen sie von der heimstärksten Mannschaft der Liga einen Punkt aus Duisburg. Sburlea und Savran treffen.

07.04.2015