Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa gelingt Befreiungsschlag gegen Dortmund II
Mecklenburg Rostock Hansa gelingt Befreiungsschlag gegen Dortmund II
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:57 27.04.2015
Hansa Rostock hat am Sonnabend durch einen späten Treffer mit 3:2 (2:2) gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund gewonnen.
Hansa Rostock hat am Sonnabend durch einen späten Treffer mit 3:2 (2:2) gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund gewonnen. Quelle: Lutz Bongarts
Anzeige
Rostock

Dem Fußball-Drittligisten FC Hansa Rostock ist am Sonnabend ein wichtiger Sieg im Kampf gegen den Abstieg gelungen. Die Mecklenburger unter Trainer Karsten Baumann gewannen gegen die zweite Mannschaft von Borussia Dortmund durch einen späten Treffer mit 3:2 (2:2). Mittelfeldspieler Christian Bickel erzielte in der 90. Minute vor 10 500 Zuschauern in der DKB-Arena das Siegtor.

Den Führungsstreffer für die Gäste durch David Solga (8. Minute) hatte in der 27. Minute zunächst Denis Weidlich ausgeglichen. Vier Minuten später lagen die Dortmunder durch ein Tor von Marc Hornschuh erneut in Führung. Halil Savran gelang in der Nachspielzeit der ersten Halbzeit wieder der Ausgleich.

Mit dem fünften Heimsieg in diesem Jahr haben die Hansestädter jetzt 41 Punkte – neun Zähler Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz. Die SpVgg Unterhaching (Platz 18) tritt erst am Sonntag gegen VfB Stuttgart II an.



OZ