Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa gewinnt in Unterhaching mit 3:1
Mecklenburg Rostock Hansa gewinnt in Unterhaching mit 3:1
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:57 08.02.2014
Der FC Hansa Rostock hat am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 3:1 gewonnen (im Bild v. li.: Marius Willsch und Julian Jakobs).
Der FC Hansa Rostock hat am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 3:1 gewonnen (im Bild v. li.: Marius Willsch und Julian Jakobs). Quelle: Fotostand / Fastl
Anzeige
Unterhaching

Der FC Hansa Rostock hat Platz vier in der 3. Fußball-Liga verteidigt. Trotz frühen Rückstands gewannen die Hanseaten am Samstag bei der SpVgg Unterhaching mit 3:1 (2:1). Tommy Grupe (13., 22.) und Nikolaos Ioannidis (90.+1.) sorgten mit ihren Treffern für den am Ende ungefährdeten Sieg der Rostocker. Janik Haberer (2.) hatte die Gastgeber in der 2. Minute per Foulelfmeter in Führung gebracht. Der Torschütze sah nach wiederholtem Foulspiel die Gelb-Rote Karte (60.). Rostock verkürzte den Abstand auf Tabellendritten Darmstadt 98 auf einen Punkt, Unterhaching rutschte auf den zwölften Platz ab.

Kurz nach Spielbeginn wurde Haberer im Rostocker Strafraum umgerissen. Schiedsrichter Marcel Unger entschied auf Elfmeter, den der Gefoulte selbst verwandelte. Die Hanseaten ließen sich von dem frühen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen. Der hochgewachsene Innenverteidiger Grupe erzielte jeweils per Kopf den Ausgleich und die Führung für die Gäste. Der Platzverweis gegen Haberer brachte die endgültige Entscheidung. Nach einer strittigen Aktion sah er für ein Stürmer-Foul die Gelb-Rote Karte.



OZ