Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa trennt sich von Vester
Mecklenburg Rostock Hansa trennt sich von Vester
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:33 06.06.2014
Enttäuscht von Hansa: Uwe Vester verlässt den Rostocker Drittligisten. Quelle: Norbert Fellechner
Anzeige
Rostock

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat sich von Sportchef Uwe Vester getrennt. Wie der Klub am Donnerstag bekannt gab, wurde der Vertrag zwei Jahre vor Ende der Laufzeit auf Vesters Bitte aufgelöst.

„In den letzten Wochen hat sich abgezeichnet, dass meine Ideen und Planungen zur sportlichen Ausrichtung des Vereins für die neue Saison nicht ohne Reibungsverluste umsetzbar sind“, sagte Vester: „Um keine weiteren Diskussionen bei der Verwirklichung der im Verein mehrheitlich befürworteten Vorstellungen herbeizuführen, mache ich den Weg frei und stelle mein Amt zur Verfügung.“

Anzeige

Der Vorstandsvorsitzende Michael Dahlmann bedauerte die Entscheidung. „Wir wären den eingeschlagenen Weg gerne weiter gemeinsam gegangen, respektieren aber seinen Wunsch, sein Amt zur Verfügung zu stellen. Die Zusammenarbeit mit Uwe Vester war immer - trotz zum Teil unterschiedlicher Auffassungen zu bestimmten Themen - professionell und vertrauensvoll“, erklärte Dahlmann.

Die OSTSEE-ZEITUNG hatte bereits am 6. Mai über eine bevorstehende Demission des 43-jährigen Managers berichtet. Vester hatte das Amt bei Hansa Anfang 2013 angetreten.



OZ

05.06.2014
05.06.2014