Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hansa verliert Ost-Derby
Mecklenburg Rostock Hansa verliert Ost-Derby
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 24.11.2014
Hansa-Coach Peter Vollmann ist nach der 0:1-Niederlage in Cottbus frustiert.
Hansa-Coach Peter Vollmann ist nach der 0:1-Niederlage in Cottbus frustiert. Quelle: Matthias Kern
Anzeige
Cottbus

Fußball-Drittligist Hansa Rostock hat das Ost-Derby bei Energie Cottbus verloren. Die Mannschaft von Trainer Peter Vollmann musste sich am Sonnabend 11 751 Zuschauern im Stadion der Freundschaft mit 0:1 (0:1) geschlagen geben. Das Tor des Tages erzielte Ex-Hanseat Uwe Möhrle in der 39. Minute. Der Kapitän des Zweitliga-Absteigers hatte von 2002 bis 2005 an der Küste gespielt. In der Tabelle verbesserte sich Cottbus gleich um vier Ränge auf den fünften Platz. Dagegen rutschte Rostock der Abstiegszone immer näher und liegt jetzt auf dem 17. Rang.

Erst nach der Cottbuser Führung aus abseitsverdächtiger Position war die Partie temperamentvoller geworden. Während der Gastgeber weitere Chancen ausließ, spielte Rostock seine Konterangriffe schlecht zu Ende. Im zweiten Durchgang wurde die Partie ansehnlicher. Cottbus hatte etwas mehr vom Spiel, doch Rostock blieb stets um den Ausgleich bemüht. Die Gastgeber zeigten sich in der Abwehr allerdings recht sicher, allen voran der frühere Hansa-Schlussmann Kevin Müller, der über Stuttgart II nach Cottbus gekommen war.



OZ