Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Hanse Sail Auswirkungen der Ukraine-Krise: Darf die „Sedov“ zur Hanse Sail?
Mecklenburg Rostock Hanse Sail Auswirkungen der Ukraine-Krise: Darf die „Sedov“ zur Hanse Sail?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 29.05.2014
Viermastbark „Kruzenshtern“ bei der Hanse Sail 2013 Quelle: Hanse Sail Büro
Anzeige
Rostock

Die Teilnahme der russischen SegelschulschiffeSedov“ und „Kruzenshtern“ an der Hanse Sail in Rostock (7. bis 10. August) steht auf wackligen Füßen. Grund: Das Auswärtige Amt erteilt der russischen Marine wegen der Ukraine-Krise derzeit keine Einlaufgenehmigungen. So darf etwa die Fregatte „Boiky“ nicht zur Kieler Woche Ende Juni kommen. Inwieweit davon die Segelschulschiffe betroffen sein könnten, sollen weitere Verhandlungen ergeben.



Axel Meyer