Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Heiko Krause gewinnt Kunstpreis
Mecklenburg Rostock Heiko Krause gewinnt Kunstpreis
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:34 15.12.2014
Der Preisträger des Rostocker Kunstpreises 2014, Heiko Krause, vor Arbeiten aus seiner Serie „Unheimlich still“.
Der Preisträger des Rostocker Kunstpreises 2014, Heiko Krause, vor Arbeiten aus seiner Serie „Unheimlich still“. Quelle: Thomas Mandt
Anzeige
Rostock

Der Greifswalder Heiko Krause hat am Samstagabend für seine Serie „Unheimlich still“ den mit 10 000 Euro dotierten Rostocker Kunstpreis erhalten. Die Auszeichnung wurde zum neunten Mal in der Kunsthalle Rostock vergeben.

69 Künstler aus Mecklenburg-Vorpommern oder mit Bezug zum Bundesland hatten sich um den vom Verein Kulturstiftung Rostock ausgelobten und von der Provinzial-Versicherungsgruppe finanzierten Preis für „Schwarzweiß-Fotografie“ beworben. Eine Jury hatte neben dem 40-jährigen Heiko Krause auch Reinhard Münch (1951 geboren), den bei Güstrow lebenden Hans Pölkow (Jahrgang 1935), Thomas Sandberg (geboren 1952) und den Kühlungsborner Wilfried Schröder (geboren 1944) ausgewählt.



Matthias Schümann