Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Heinkel-Mauer: Land verbietet Abriss
Mecklenburg Rostock Heinkel-Mauer: Land verbietet Abriss
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 27.04.2015
Die historische Heinkel-Mauer muss nach Ansicht der Landesdenkmalpflege nicht abgerissen werden.
Die historische Heinkel-Mauer muss nach Ansicht der Landesdenkmalpflege nicht abgerissen werden. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

Die Landesdenkmalbehörde hat dem Abriss der Heinkel-Mauer am Werftdreieck nicht zugestimmt. Damit stellt sie sich gegen die Meinung der Rostocker Verwaltung. Die Behörde hält die Mauer trotz erheblicher Schäden für sanierungsfähig. 

Gleichzeitig wird vom Land das Gutachten kritisiert, welches einen Abriss der Wand empfiehlt. „Die Bestands- und Schadensaufnahme, Kenndatenermittlung und Bauwerksdiagnose sind unzureichend“, heißt es in der Begründung der Ablehnung.



Sophie Pawelke

27.04.2015
Kröpeliner-Tor-Vorstadt - Land verbietet Abriss der Heinkel-Mauer
27.04.2015