Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Große Unterstützung für OZ-Weihnachtsaktion
Mecklenburg Rostock Große Unterstützung für OZ-Weihnachtsaktion
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.12.2018
Madlen Grolle-Döhring (l.) und Lea Puchert vom Ambulanten Kinderhospizdienst “Oskar“ Quelle: privat
Anzeige
Rostock

Für trauernde und schwerkranke Kinder öffnen die Rostocker ihre Herzen – und ihre Brieftaschen. Das Spendenkonto der OZ-Weihnachtsaktion „Helfen bringt Freude“ zugunsten des Ökumenischen Ambulanten Kinderhospiz- und Familienbegleitdienstes „Oskar“ füllt sich. Der Kontostand nähert sich der 20000 Euro-Marke.

Dazu beigetragen haben: Marita von Zansen, Regina Hotass, Kristin Rotkirch, Edith Pätzel, Rosemarie Culmsee, Charlotte Jäschke, Vera Dzyck, Margitta Dembowski, Gerda Schock, Bodo und Brigitte Spies, Klaus-Dieter und Hannelore Müller, Günter und Ingrid Schmidt, Ursula Brinckmann, Martina und Roberto Ode, Antje Babst, Susann Herrmann, Sandra Peter, Hilmar und Sylvia Krause, Hans-Ulrich und Renate Müller, Mike Dreher, Birger Bring, Rosemarie Bull, Uwe und Hanka Krüger, Renate und Wilhelm Lück, Gertraut Feige, Lonny und Gerhard Wohlfahrt, Manfred und Karita Menge, Gisela und Werner Heller, Sibylle und Jürgen Müller, Helga Schiemann, Regina Hüttig, Werner und Inge Rambow, Sieglinde Gränert, Marlis und Bernd Serapins, Klaus und Marita Stuth, Andreas und Silke Hintz, Christa und Hans-Joachim Reuter, Ingrid Bacher, Elfried und Christel Krause, Hannelore und Andreas Rohloff, Vera Ürkvitz, Kurt Schilling, Kathrin Rabbel sowie Veronika und Roland Schefuß, Ewald und Inge Räder, Wolfgang Wortha, Dietrich und Renate Kruse, Nicolle Schult, Günter und Evi Zuther, Heidi Matthe, Hans-Joachim, Ingrid Gundlach, Grimpe, Reinhard und Heidi Methling, Christoph Steffen, Carola Etzold, Anneliese Brodnitzki, Christian und Gesine Rudolph, Renate Schwarzwälder, Ulrike Wiese, Marika Becker, Reno und Simone Senkel, Helga und Peter-Klaus Jahns, Andreas und Katrin Sandberg, Detlef Frahm, Silke Lückel, Ingrid Hagen, Angela Dobrindt, Janek Jeske, Lars Jürgen Knak, Lothar Klein, Mathias Stübe, Heinz Walter und Sabine Kirchhoff, Andreas und Kerstin Stäbe, Ulrich und Ingrid Kruse, Gerd und Cornelia Sobecki, Christa Menzel, Hans-Joachim Toscher, Christine Gottschalk-Eck, Martin Neumeyer, Harald und Christiane Merti, Doreen Böckel, Gerlinde und Reinhard Bäckmann, Elke Schaaf, Claudia Tessin, Eckhard Weinert, Hartmut und Beate Fruck, Gordon und Katrin Konschak, Marianne Ebert, Ursula Möller, Andreas und Manuela Teske, Sigrid Berkowitz, Frank Merding sowie Cornelia und Matthias Ullrich.

Das Spendenkonto

Helfen bringt Freude: Bitte spenden Sie auf das Konto des Kinderhospizdienstes „Oskar“ (IBAN: DE45 1305 0000 0202 2222 33) bei der Ostseesparkasse unter dem Verwendungszweck „Spende: OZ-Weihnachtsaktion“. Alle Spender erhalten bei Bedarf eine Spendenquittung und werden in der OZ veröffentlicht. Sollten Sie eine Veröffentlichung nicht wünschen, vermerken Sie dies bitte auf der Überweisung.

Bei der jüngsten „Helfen bringt Freude“-Aktion hatten OZ-Leser mehr als 60000 Euro gespendet. Das Geld ging an die Rostocker Tafel, die damit einen neuen Kühltransporter und den Aufbau einer neuen Ausgabestelle in der Südstadt finanzieren konnte.

Antje Bernstein

Rostock Wahlprogramm für 2019 steht - Linke: „Rostock braucht mehr Raum“

Das Programm steht, die Kandidaten folgen in den nächsten Wochen: Die Linke will bei den Kommunalwahlen 2019 stärkste Kraft in Rostock bleiben. Hauptthemen im Wahlkampf sollen Wohnen und Sport sein.

12.12.2018

Fünf Kandidaten wurden vom Wahlausschuss zugelassen, einer muss noch schleunigst fehlende Unterlagen nachreichen.

12.12.2018

Die Alternative für Deutschland (AfD) und zahlreiche Initiativen demonstrieren am Mittwoch in der Rostocker KTV. Wir berichten live von den Ereignissen.

12.12.2018