Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Hier gibt es den besten Blick auf die Hanse Sail
Mecklenburg Rostock Hier gibt es den besten Blick auf die Hanse Sail
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:29 08.08.2019
Vom Gehlsdorfer Ufer aus lässt sich das Treiben der Hanse Sail ganz in Ruhe beobachten. Quelle: Lutz Zimmermann
Anzeige
Rostock

Den besten Blick auf die Schiffe der Hanse Sail – den wollen bis Sonntag alle. Wer den Trubel nicht scheut und dazu noch schwindelfrei ist, kann sich von den Fahrgeschäften im Rostocker Stadthafen aus einen Überblick verschaffen: Immerhin nimmt einen das Riesenrad mit auf 38, das Kettenkarussell sogar auf 80 Meter Höhe.

Mit Abstand und deutlich mehr Ruhe können Besucher die Hanse Sail vom Gehlsdorfer Ufer aus erleben. Die Fähre legt während der maritimen Großveranstaltung nur am Kabutzenhof ab und setzt von dort aus ans andere Ufer über – und das Donnerstag bis Samstag sogar bis in die Nacht.

Schiffe, Besucher, Bühnenshows – hier finden Sie alle Fotos vom größten Volksfest des Landes in einer Galerie.

Wer er ermöglichen kann, der sollte am besten ganz früh am Morgen auf das Gelände gehen. Wenn die Mitarbeiter der Stadtreinigung ihre Runde gedreht haben, sind es vor allem Jogger und Fotografen, die den Sonnenaufgang und den freien Blick auf die Segler genießen und so in den Tag starten. Größter Pluspunkt: neben weniger Menschen auch die Stille im Vergleich zum Rest des Tages.

Es braucht schon genug Puste und Ausdauer, die 135 Stufen des Warnemünder Leuchtturms zu erklimmen. Von oben bietet sich dann aber ein herrlicher Blick auf die Schiffe, die ein- und auslaufen. Geöffnet ist immer von 10 bis 19 Uhr, der letzte Einlass erfolgt 18.30 Uhr. Erwachsene zahlen zwei Euro, ermäßigt kostet es die Hälfte und ein Familienticket vier Euro.

Sie fallen auf und haben alle eine Geschichte zu erzählen. Die Schiffe, die zur diesjährigen Hanse Sail nach Rostock kommen, sind echte Hingucker. Während die einen aus dem nahen Umfeld stammen, nehmen einige andere weite Wege auf sich, um zum Fest zu gelangen.

Noch ein Geheimtipp, der aber jedes Jahr beliebter wird, ist der Standort Schmarl während der Hanse Sail. Schließlich liegt der Stadtteil ebenfalls an der Warnow. Vom schwimmenden Museum, dem Traditionsschiff, bietet sich ein fantastischer Blick auf den Rostocker Hafen und die vorbeiziehenden Schiffe. In diesem Jahr bietet der Iga-Park mit der sogenannten Mini Sail sogar ein buntes Rahmenprogramm während der vier Tage. Der Eintritt auf das Gelände ist frei – für das Museumsschiff müssen erwachsene Besucher vier Euro zahlen, das ermäßigte Ticket gibt es für 2,50 Euro. Kinder unter sechs Jahren sind frei. Geöffnet ist von 10 bis 18 Uhr.

Gratis, aber vor allem beim Feuerwerk am Samstagabend sehr begehrt, ist die Aussicht vom Kanonsberg. Ganz nah am Stadthafen gelegen, bietet dieser frühere Verteidigungspunkt einen tollen Blick über die Menschenmassen hinweg. Immer mehr Besucher machen es sich dort auch mit einem kleinen Picknick bequem. Genau wie am Ufer auf Höhe des Hotels Warnow in Richtung Osthafen. Von dort gibt es beste Sicht auf das Spektakel am Himmel.

Ähnlich sieht es auch an der Warnow auf Höhe des Neptun-Einkaufscenters aus. Dort, auf den Stufen zum Wasser, haben außerdem auch einige Schiffe ihren Sail-Liegeplatz. Zudem bietet dieser Ort nicht nur etwas Ruhe vom Trubel, sondern auch gute Sicht auf das Geschehen. Zum Beispiel, wenn am Sonntagabend ab 18 Uhr bei der kleinen Schiffsparade der Nationen die Hanse Sail ihren emotionalen Abschluss findet.

Mehr zur Hanse Sail 2019

Liveticker: Alle aktuellen Infos und viele Anekdoten zur Hanse Sail 2019

Menschen, Schiffe, Stars: Alle Fotos zur Hanse Sail in einer Galerie

Alle OZ-Artikel zur Hanse Sail auf einem Blick

Von Claudia Labude-Gericke

Auf die Besucher der Hanse Sail wartet am Donnerstag ein buntes Programm: an Bord der schönsten Schiffe mitsegeln, die Eröffnung der Sail durch den Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier und tanzen zur Musik von Christopher.

08.08.2019

Ab Donnerstag wird Rostock wieder zum Mekka für Freunde alter Schiffe und Party-Fans: Bundespräsident Steinmeier eröffnet die 29. Hanse Sail. Mehr als eine Million Gäste werden erwartet, 170 Schiffe sind dabei – und jede Menge Neuheiten an Land und auf See.

08.08.2019

Anlässlich der 29. Hanse Sail in Rostock verlost die OSTSEE-ZEITUNG gemeinsam mit A-Rosa eine siebentägige Kreuzfahrt für die ganze Familie. Fünfzehn Wörter mussten für die erholsame Reise gesammelt werden. Am Donnerstag wird das finale Wort im Hanse-Sail-Countdown auf der Internetseite der OZ verkündet.

08.08.2019