Rostock - Historischer Rundgang zum Stadtgeburtstag – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Historischer Rundgang zum Stadtgeburtstag
Mecklenburg Rostock Historischer Rundgang zum Stadtgeburtstag
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:03 24.06.2017
Der Plattdütsch-Verein und die Niederdeutsche Bühne führten in der Petri-Kirche die „Slüterhochzeit“ auf.
Der Plattdütsch-Verein und die Niederdeutsche Bühne führten in der Petri-Kirche die „Slüterhochzeit“ auf. Quelle: Ove Arscholl
Anzeige
Rostock

799 Jahre Stadtrecht in Rostock: Mehr als 200 Hansestädter und Gäste haben zum Jubiläum am Sonnabend an einem festlichen Stadtrundgang über sieben historische Stationen teilgenommen. Im Mittelpunkt stand dabei auch das 500-jährige Jubiläum der Reformation.

Zum Auftakt führte der Plattdütsch-Verein und die Niederdeutsche Bühne in der Petri-Kirche die „Slüterhochzeit“ auf. Reformator Joachim Slüter (1490-1532) predigte Luthers Lehre in Plattdeutsch. Der Rundgang führte danach von der Petri-Kirche über das frühere St. Katharinen Kloster, die Hochschule für Musik und Theater, zum Rathaus am Neuen Markt. 

Anschließend ging es weiter zur St. Marien Kirche und zum Heiligengeisthof. Sechste Station war der Platz vor dem Hauptgebäude der Universität, es folgte das Kulturhistorische Museum. An allen Stationen gab es Kurzbeiträge zu Rostocks Stadtgeschichte und zur Reformation.

Der Rundgang diente auch als Einstimmung auf das 800-jährige Stadtjubiläum in 2018 und 600 Jahre Universität in 2019. 

André Wornowski

24.06.2017
24.06.2017
Markgrafenheide - Neue Wohnungen für Heideort
23.06.2017