Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Homer und Virgil wieder zurück an der Uni
Mecklenburg Rostock Homer und Virgil wieder zurück an der Uni
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:24 06.03.2015
Der Göttinger Archäologe Daniel Graepler stellt die Büste von Virgil im Haubtgebäude der Universität Rostock auf. Quelle: Thomas Niebuhr
Anzeige
Rostock

Das ist das i-Tüpfelchen bei der Sanierung des Hauptgebäudes der Universität Rostock. Neun Gipsbüsten römischer und griechischer Dichter und Denker zieren wieder das historische Treppenhaus. Das Problem: Die Originale, die schon 1870 bei der Eröffnung auf ihren Sockeln standen, waren verschollen. Die Suche nach Ersatz führte Architekt Rainer Grebin zum Archäologischen Institut der Universität Göttingen.

„Wir haben alle neun Köpfe und sind schon ein bisschen stolz darauf, dass wir helfen konnten“, sagt Daniel Graepler, Kustos der Sammlung an der niedersächsischen Uni. In Göttingen wurden nun die Nachgüsse angefertigt, die am Donnerstag in Rostock aufgestellt wurden.



Thomas Niebuhr

Die Roggentiner SIV AG feiert den 25. Geburtstag in Hohe Düne. Mehr als 400 Mitarbeiter sind beschäftigt und 300 Unternehmen der Energiewirtschaft Kunden.

06.03.2015

Das salz- und sauerstoffreiche Nordseewasser, das im Dezember nach Sturm, Hoch- und Niedrigwasser in die Ostsee eingedrungen ist, hat jetzt offenbar das Gotlandbecken in der mittleren Ostsee erreicht.

06.03.2015

Justin Molnar und Paul Deiß überzeugen die Kampfrichter in Aachen.

06.03.2015