Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Jetzt live: So läuft Rostocks erste E-Sport-Meisterschaft mit Fifa 2021
Mecklenburg Rostock

Jetzt live: Rostocks erste E-Sport-Meisterschaft mit Fifa 2021

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:44 31.01.2021
Mehrere Hundert Zuschauer verfolgen die digitalen Spiele im Internet live.
Mehrere Hundert Zuschauer verfolgen die digitalen Spiele im Internet live. Quelle: Andreas Meyer
Anzeige
Rostock

Das gab es noch nie in Rostock: Im Internet tragen 100 Sportler aus der gesamten Hansestadt die ersten Stadtmeisterschaft im Computer-Fußball-Spiel Fifa 2021 aus. Schirmherr der ersten E-Sports-Meisterschaft ist Oberbürgermeister Claus Ruhe Madsen.

E-Sports – in Asien und in den USA ist das längst ein Mega-Trend. Bei den großen Turnieren der Szene werden bereits Preisgelder in Millionen-Höhe gezahlt. Bei der Rostocker Meisterschaft geht es um den guten Zweck: Die Stadt, die Wiro, die Ostsee-Sparkasse und die Stadtwerke spenden für die Vereine der Sieger. Denn bei dem Live-Turnier im Internet treten Vereine für ihre Vereinskasse an – die Rostocker Robben sind mit dabei, aber auch die Triathleten der TG triZack Rostock, der Verein zur Förderung krebskranker Kinder oder auch der SV Pastow.

Die Regeln sind einfach: Die einzelnen „Vertreter“ ihrer Vereine treten in den einzelnen K.O.-Runden gegeneinander an. Damit niemand einen Vorteil hat, haben alle digitalen Mannschaften dieselbe Spielstärke – Hansa Rostock ist bei dem Turnier genauso gut wie Real Madrid. „Es kommt also allein auf das Können der E-Sportler an“, so OB Madsen.

Von Andreas Meyer