Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Jördenstorf: Scheune mit 1000 Ballen abgebrannt
Mecklenburg Rostock

Jördenstorf: Scheune abgebrannt – Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:07 23.02.2021
Ein Feuerwehrmann bekämpft einen Brand. In Jördenstorf konnten die Einsatzkräfte die Flammen nicht mehr unter Kontrolle bringen. (Symbolbild).
Ein Feuerwehrmann bekämpft einen Brand. In Jördenstorf konnten die Einsatzkräfte die Flammen nicht mehr unter Kontrolle bringen. (Symbolbild). Quelle: Dominique Leppin/dpa
Jördenstorf

In Jördenstorf bei Teterow (Landkreis Rostock) ist am Dienstag eine Scheune mit rund 1000 darin gelagerten Stroh- und Heuballen niedergebrannt. Wie di...