Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Keine weiteren Spuren von Pferdefleisch gefunden
Mecklenburg Rostock Keine weiteren Spuren von Pferdefleisch gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:43 21.02.2013
Anzeige
Laage

„Die SGS hat vorbeugend sämtliche im Unternehmen produzierten Fertiggerichte, die Rindfleisch enthalten, durch ein unabhängiges Institut untersuchen lassen. Es wurden keine weiteren Spuren von Pferdefleisch gefunden“, teilte ein Unternehmenssprecher am Dienstagabend in Laage (Landkreis Rostock) mit.

Am Montag hatte SGS bekanntgegeben, dass zwei Produkte von falsch deklarierter Rindfleisch-Rohware betroffen seien. Daraufhin hatte die Supermarktkette Rewe zwei tiefgekühlte Produkte - „Rewe Chili con carne Fertiggericht 350g Schale“ und „Rewe Spaghetti Bolognese Fertiggericht 400 g Schale“ - aus den Regalen genommen.

SGS vertreibt auch Fertiggerichte der Marke Schuhbeck, der Spitzenkoch Alfons Schuhbeck besitzt nach Angaben des Unternehmenssprechers aber keinerlei Anteile an der Laager Firma. Er betonte zugleich: „Sämtliche Artikel unter der Marke Schuhbeck wurden von uns analysiert und sind ohne jede Beanstandung.“ Schuhbeck hatte bereits am Montag versichert, seine Produkte seien nicht vom Pferdefleisch-Rückruf der Firma SGS betroffen.

dpa