Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Stolz auf Rostocks Jugend!
Mecklenburg Rostock Stolz auf Rostocks Jugend!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:14 24.05.2019
Andreas Meyer kommentiert die „Fridays for Future“-Demo in Rostock. Quelle: Ove Arscholl / Frank Söllner
Anzeige
Rostock

„Wir sind stolz auf Euch“ steht auf dem Schild, dass eine 65-Jährige bei der Klima-Demo in Rostock trägt. Mit „Euch“ meint sie Rostocks Nachwuchs, die Schüler und Studenten. Und ja: Die Dame hat absolut Recht mit dieser Botschaft. Wer sich mit den jungen Menschen bei „Fridays for Future“ unterhält, kann nur beeindruckt sein. Es geht ihnen nicht um sich, wenn sie demonstrieren. Nicht darum, früher aus dem Unterricht „abhauen“ zu können. Es geht um die Zukunft der nächsten Generationen. Mit 15, 16, 17 Jahren denken sie bereits an ihre Kinder. Wenn sie sich Gedanken um das Morgen und Übermorgen machen, sind sie dabei reflektierter als viele Erwachsene – und vor allem als manch erwachsener Politiker. Sie wissen, dass ihre (und unsere) Generationen es sind, die Fehler der Vergangenheit und der Gegenwart beenden müssen. Sie wissen auch um die Folgen ihrer Forderungen – zum Beispiel um den drohenden Jobabbau in den Kohlerevieren. Aber Rostocks Jugend macht sich auch Gedanken, welche neuen Jobs stattdessen entstehen könnten. Macht weiter so! In vielerlei Hinsicht seid ihr klüger als wir „Großen“.

Andreas Meyer

Sie machen sich Sorgen – um ihre eigene Zukunft und die ihrer Kinder: Erneut sind in Rostock mehr als 600 Schüler und Studenten auf die Straße gegangen, um für mehr Klimaschutz zu demonstrieren. Auch mehr und mehr „Große“ schließen sich der Bewegung an.

24.05.2019

Erhalt der Kleingärten, neue Wohnungen, Sportstätten und ein Herz für die Wirtschaft: Egal, wer auf Roland Methling ins Rathaus folgt – es gibt viele Wünsche an das neue Stadtoberhaupt.

24.05.2019

Bereits zum zweiten Mal war ein Aida-Traumschiff Bühne für klassische Musik. 603 Schüler aus 24 Klassen in MV kamen am Freitag zum zweiten Kinderkonzert

24.05.2019