Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Koffer mit drei Kilogramm Cannabis bei Verkehrskontrolle auf A 20 entdeckt
Mecklenburg Rostock Koffer mit drei Kilogramm Cannabis bei Verkehrskontrolle auf A 20 entdeckt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:55 13.09.2019
Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die weiteren Ermittlungen übernommen (Symbolbild). Quelle: Susanne Peyronnet
Anzeige
Grammow

Drei Kilogramm Cannabis haben Polizisten bei einer Verkehrskontrolle auf der A 20 am Donnerstagabend entdeckt. Wie die Beamten mitteilten, kontrollierten sie gegen 22.50 Uhr routinemäßig ein Auto auf dem Parkplatz Lindholz bei Grammow (Landkreis Rostock). Dabei stellten sie fest, dass der 28-jährige Fahrer aus Hamburg zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben war.

Nach Angaben der Polizei nahmen die Beamten bei der Kontrolle zudem einen Cannabisgeruch wahr, woraufhin sie das Auto des Mannes intensiver prüften. In einem Koffer wurden insgesamt drei Kilogramm abgepacktes Cannabis gefunden.

Polizisten nehmen 28-jährigen Hamburger fest

Infolgedessen wurde gegen den 28-Jährigen ein Strafverfahren wegen des Besitzes von Betäubungsmitteln in erheblicher Menge eingeleitet und es erfolgte die Festnahme. Der Koffer mit dem Cannabis und das Fahrzeug wurden zur kriminaltechnischen Untersuchung sichergestellt.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die weiteren Ermittlungen übernommen und dem Fahrzeugführer die Möglichkeit zur Äußerung gegeben. Am frühen Nachmittag findet eine Haftprüfung statt.

Mehr zum Thema:

Falsche Polizisten greifen Afghanen in Torgelow an – und verletzen ihn schwer

Kradfahrer kollidiert mit Reh auf K 41: Mann schwer verletzt

Handel mit Betäubungsmitteln: Polizei nimmt Ribnitz-Damgartener fest

Von OZ

Endspurt in der Abstimmung beim großen OZ-Dönerladen-Test: Noch bis Dienstag können Sie Ihren Favoriten in MV auswählen. Wer mitmacht, kann einen Gutschein für seinen liebsten Döner-Imbiss gewinnen.

14:17 Uhr

Die Rostocker Polizei hat am Donnerstagabend einen 72-Jährigen am Hauptbahnhof festgenommen. Gegen den Mann lagen gleich zwei Haftbefehle vor. Auch ein 27-Jähriger wurde in der Nacht zum Freitag am Seehafen festgenommen.

10:33 Uhr

Insgesamt 262 Bauvorhaben an Straßen und Wegen haben Rostocks Verkehrsplaner für 2019 und 2020 auf der Agenda. Nun sollen sie aber sparen: Die Kämmerei verlangt Einsparungen von zehn Millionen Euro pro Jahr. Es kracht im Rathaus. Die SPD fordert nun eine Debatte in der Bürgerschaft.

08:00 Uhr