Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Kreatives Schiffchen bringt 1000 Euro: OZ-Wettbewerb
Mecklenburg Rostock Kreatives Schiffchen bringt 1000 Euro: OZ-Wettbewerb
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:58 29.08.2018
Leserbeitrag zum Schiffchen-Wettbewerb.
Leserbeitrag zum Schiffchen-Wettbewerb. Quelle: Lisa Brose
Anzeige
Rostock

Hier können Kreative dicke Preise abräumen: Die OZ sucht passend zum ersten Cruise Festival in Warnemünde selbstgebastelte Schiffe für eine Leser-Flotte. Preise im Gesamtwert von 4 000 Euro winken.

Die OZ belohnt Kreativität mit 1000 Euro. Zum Rostocker Cruise Festival rufen wir alle Leser auf, uns Fotos von selbstgebastelten Schiffen zu senden und die Werke vom 14. bis 16. September im OZ-Medienzelt abzugeben. Diese Boote sind im Rennen.

Diese Preise können Sie gewinnen

1 x 1000 Euro3 x 500 Euro10 Jahreskarten für den Rostocker Zoo

So können Sie teilnehmen

Basteln Sie ein Schiff aus einem beliebigen Material – Sand, Pappe, Lego-Bausteinen, Papier, Knete, der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Machen Sie ein Foto und senden Sie es uns, indem sie diesen Link nutzen.

Foto hochladen

Außerdem bitten wir Sie, während des Cruise Festival vom 14. bis 16. September in unser Medienzelt in Warnemünde zu kommen und Ihr Schiff persönlich abgeben.

Eine OZ-Jury wird aus allen eingereichten Arbeiten die Gewinner ermitteln. Die Arbeiten aller Teilnehmer präsentieren wir in einer Galerie in der Online-Ausgabe der OSTSEE-ZEITUNG.

Das ist das Cruise Festival in Warnemünde

Vom 14. bis 16. September wird das Seebad Warnemünde zum Hot Spot für Kreuzfahrtfans. Insgesamt sechs Kreuzfahrtschiffe werden Warnemünde an diesem Wochenende ansteuern. Drei Veranstaltungsorte soll es von Freitag, 14. September bis Sonntag, 16. September geben: die Kaikante, die Seepromenade und den Strand. Der Auftakt des Festivals ist am Freitagabend die „Cruise Night“ mit der Verabschiedung der beiden Kreuzfahrtschiffe „Viking Sun“ und „Marina“. Am Sonnabend und Sonntag präsentiert sich die Kreuzfahrt zum Hören, Fühlen und Schmecken an Land, und es gibt viele Kostenproben von Bord, kündigt Andreas Grunszky an. Auf keinen Fall verpassen sollten die Besucher am Sonnabend die Auslaufparade von „AIDAmar“, „Norwegian Breakaway“ und „Columbus“.

JR