Warnemünde - Küstenwaldlauf: Parkstraße ist zeitweise gesperrt – OZ - Ostsee-Zeitung
Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rostock Küstenwaldlauf: Parkstraße ist zeitweise gesperrt
Mecklenburg Rostock Küstenwaldlauf: Parkstraße ist zeitweise gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:10 24.04.2015
Cheforganisator Günter Metelmann wirbt für den Lauf und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis.
Cheforganisator Günter Metelmann wirbt für den Lauf und bittet alle Verkehrsteilnehmer um Verständnis. Quelle: Thomas Sternberg
Anzeige
Warnemünde

Mehr als 700 Läufer sind am Sonnabend beim Stolteraa Küstenwaldlauf dabei. Aus diesem Grund macht der Veranstalter, die Abteilung Leichtathletik des SV Warnemünde, auf einige Verkehrseinschränkungen aufmerksam.

Morgen kommt es von 8.30 bis 12 Uhr zu Einschränkungen in der Parkstraße zwischen Weidenweg und Neuem Friedhof. Zwischen 9.45 und 11.30 Uhr queren auf Höhe Weidenweg die Läufer und Walker die Parkstraße. Die Polizei reguliert und sperrt zeitweise die Straße. Die Läufer sind bis etwa 11.30 Uhr auch auf dem Rad- und Fußweg parallel zur Parkstraße unterwegs. Fußgänger und Radfahrer werden um Rücksicht gebeten.

Auf dem Sportplatz in der Parkstraße beginnt um 9.45 Uhr das Walking, der Drei-Kilometer-Lauf startet um 10 Uhr und der Zehn-Kilometer-Lauf um 10.30 Uhr. Anmeldeschluss ist 9.45 Uhr.

Die Laufstrecke führt über die Strandpromenade bis kurz vor den Leuchtturm. Dann geht es zurück und weiter durch den Küstenwald entlang der Steilküste. Der Rückweg führt an den Kleingärten vorbei und parallel zur Parkstraße bis zum Ziel auf dem Sportplatz.



tst